Isabels Beauty Club

Plasma-Pen

Plasma - Fibroblast​

PUNKTGENAUE STRAFFUNG DER HAUT GANZ OHNE OP!

des Plasma- Fibroblast können diese Areale sicher und einfach behandelt werden. Hierbei wird die oberste Hautschicht punktgenau und präzise, durch entstehendes Plasma, abgetragen und gestrafft. Umliegendes oder tieferes Gewebe wird dabei nicht beansprucht. Die Folge: Kollagen-Neubildung und Verjüngung der Haut.

Plasma-Fibroblast häufig gestellte Fragen:

Was ist Plasma-Fibroblast Technologie?

Die Spitze des Plasma Pens erzeugt mit Hilfe des Hautwiderstandes einen sogenannten Plasmablitz, der das zu behandelnde Gewebe mittels einer Mikroablation „verdampft“. Die Wirkung der Plasmatechnologie resultiert aus der Aufladung von Sauerstoff-und Stickstoffmolekülen durch Energie, die bewirken, dass diese generierten Plasmapartikel eine Entladung auf der Epidermis aktivieren.

Wie läuft die Hautstraffung mit Plasma-Fibroblast ab?

Das entstehende Plasma sublimiert die obersten Hautschichten, ohne die Dermis zu schädigen. Das bedeutet, dass Teile der Haut, durch Plasma-Pen sozusagen „verdampfen“ und gleichzeitig dabei vorhandene Keime abtöten. Dies ermöglicht eine schnelle Heilung ohne Narbenbildung oder Infektion.

Wie verläuft die Plasma-Methode?

• Die Haut wird mit einer Creme (Lokalanästhetikum) betäubt.
• Nach einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten kann die Behandlung ohne Schmerzen stattfinden.
• Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, wird das behandelte Areal mit einer speziellen Creme gepflegt.

Nebenwirkungen der Plasma- Fibroblast Behandlung?

• Lokale Schwellung (kühlen), insbesondere der Augenbereiche & Schlupflider-Behandlung. 3 Tagen möglich).
• Schorfbildung (nach 1-2 Tagen, der nicht abgekratzt werden darf und nach 5-7 Tagen abfällt.
• Rötung für ca. 4-6 Wochen nach Abfallen des Schorfs.

Wann sollte keine Behandlung?

• Schwangere
• Metallgelenk
• Ersatz im Körper Aktuelle Entzündung
• Hautläsionen
• Herzschrittmache
• Knochenkrankheiten
• Epilepsie und Autoimmunkrankheiten
• Narbenwucherung
• Diabetes mit schlechter Wundheilung
• Marcumar-Einnahme oder andere Blutverdünner
• unmittelbar nach Faden-Lifting

Wann und wie lange ist das Ergebnis sichtbar?

Das Ergebnis ist sofort sichtbar und dauerhaft.

Wie viele Behandlungen sind mit der Plasma-Technologie notwendig?

Je nach Befund und Ergebnis können 2-4 Behandlungen notwendig sein. Bei einer Ober- oder Unterlidstraffung sind in der Regel 2-3 Behandlungen erforderlich.

Gibt es Unterschiede zwischen Fibroblast- bzw. Plasma-Methode?

Fibroblast- bzw. Plasma-Methode sind Bezeichnungen für identische Behandlungen. Die Behandlungsmethode ist deutlich weniger aggressiv.

Sehr wichtig nach dem Behandlung

8-12 Wochen: Keine verstärkte UV-Strahlung, Solarium und Selbstbräuner. Sonnenpflege mit LSF 50.

● Oberlidstraffung
● Unterlidstraffung
● Mund- und Lippenfältchen
● Krähenfüße
● Facelifting
● Fältchen vor dem Ohr

● Halsstraffung
● Zornesfalte 
● Stirnfalten quer
● Dehnungsstreifen
● Bauchdeckenstraffung
● Narbenverbesserung

Kundeneinverständniserklärung

NEUE BEI UNS! neue Lebens Gefühl

KOMBI 1

  • Gesicht komplett 300,00€

    3 Zone

KOMBI 2

  • Große M 180,00

    Hals, Dekolleté, Bauch .

KOMBI 3

  • Kleine Zone S 99,00€

    ZBS: Oberlid, Unterlid, Augenfaltern

Gesicht

  • Ober oder Unterlidstraffung 220,00€
  • Krähenfüße, Augenfältchen 160,00€
  • Ober oder Unterlippen Fältchen 220,00€
  • Nasolabialfalten 160,00€
  • Falten vor dem Ohr 160,00€
  • Stirn komplett 220,00€
  • Zornesfalte 160,00€

Hals und Dekolette

  • Unterkinn 160,00€
  • Hals 260,00€
  • Dekolletee 300,00€
lunares

Körper

  • Bauch Dehnungsstreifen 350,00€
  • Beine Dehnungsstreifen 350,00€

    z. B. Oberschenkel

  • Narben ab 70,00€
Plasmapen
Scroll to Top